Home / Welt der Biere / Biertests / Lindemans Gueuze im Test: Den wilden Hefen sei Dank
Lindemans Gueuze, Bier, Belgien, belgisches Bier, Lindemans, Gueuze
Braukunst aus Belgien: Lindemans Gueuze. Foto: was-mit-bier.de

Lindemans Gueuze im Test: Den wilden Hefen sei Dank

Belgien ist ein Land mit spannender Bierkultur. Wer sich ihr nähert, kommt schnell in Kontakt mit Lindemans Gueuze. Diese Spezialität aus der Provinz Flämisch-Brabant ist ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Logisch, dass dieses Bier auch auf unserem Test-Tisch gelandet ist.

Das belgische Dorf Vlezenbeek ist bekannt für seine Milchkühe, den Maisanbau – und für die Brauerei Lindemans. Die Geschichte des Familienbetriebs reicht zurück bis ins Jahr 1822. Damals begann Joos Frans Lindemans damit, auf seinem Bauernhof Lambic-Bier zu brauen. Möglich war dies, weil das Klima der Region dem Entstehen von wilden Hefen äußerst zuträglich ist. Die Mikroorganismen schweben in der Luft, und bei unbedeckt aufbewahrten Brausuden sorgen sie in den kälteren Monaten des Jahres für eine Spontangärung. Gelagert werden Lambics über einen langen Zeitraum. Eine besondere Lambic-Variante ist die Gueuze. Für sie vermischt ein Braumeister ein ausgereiftes Lambicbier mit einem jungen, in dem die Hefe noch arbeitet. Lindemans Gueuze entsteht auf Basis eines auf Eiche gereiften einjährigen Lambics, so steht es auf dem Etikett.

Eine Flasche, die es in sich hat

Um die dunkelgrüne 0,375-Liter-Flasche Lindemans Gueuze zu öffnen, braucht man Flaschenöffner und Korkenzieher. Unter dem Kronkorken steckt nämlich zusätzlich ein klassischer Korken in der Flasche. Ist das gefilterte Lambicbier dann erst ins Glas geflossen, strahlt es dem Betrachter satt bernsteinfarben entgegen. Ein fruchtiger Duft steigt durch die feinporig-feste Schaumkrone aus dem Glas empor. Schon der Antrunk ist ein echtes Erlebnis. Die Kohlensäure prickelt auf der Zunge wie man es von Sekt oder Champagner her kennt – und ein wilder Mix aus interessanten Aromen umspielt den Gaumen: Zunächst meldet sich der Geschmack von Trauben, dann schlägt eine markante Süße durch, die allerdings sofort wieder von angenehmer Bitterkeit abgelöst wird. Ins Gesamtbild mischen sich zudem Noten von Apfel, Kirsche und nasser Erde. Das alles verdreht einem den Kopf – im positivsten Sinne. Während man schließlich den herrlich trockenen Abgang genießt, sinnt man noch immer über die unglaubliche Geschmacksvielfalt. Beeindruckend dabei ist auch der ausgeprägte (und dennoch recht milde) Säuregrad des Bieres.

Fazit: Geheimnisvoll und spannend

Lindemans Gueuze gibt seine Geheimnisse nur schrittweise preis. Es ist ein spannendes, komplexes Bier, das geradezu danach schreit, sich weiter mit ihm zu beschäftigen. An dieser Spezialität wird Spaß haben, wer beim Bier das Besondere mag. Aber auch Weintrinker – und Genießer allgemein – dürften daran Gefallen finden. Und zuletzt noch ein Bier-Tipp für alle, die auf den Geschmack gekommen sind: Lindemans Kriek!

Lindemans Gueuze

Bewertung

Optik:
Geruch:
Geschmack:
Preis-Leistung:
Süffigkeit:

Bier-Steckbrief

Name: Lindemans Gueuze
Brauerei: Brewery Lindemans
Alkoholgehalt: 5 %
Herkunft: Vlezenbeek (Belgien)
Biersorte: Gueuze
Zutaten: Lambic
Kandiszucker
Gerstenmalz
Weizen
Stammwürze: k.A.
Bittereinheiten: k.A.
Gärung: spontan
Farbe: bernsteinfarben
Geschmack: komplex
Preis: ca. 2 Euro (0,375 l Flasche)

Bier von Lindemans bei Amazon bestellen

Der Autor - Tobias Appelt

Geboren in einem Jahr, in dem es eine sensationelle Hopfenernte gab: 1982. Dann aufgewachsen und irgendwann ins biertaugliche Alter gekommen. Seitdem immer auf der Suche nach ausgefallenen Spezialitäten. Der Meinung, dass Bier flüssiges Kulturgut ist - und daher leidenschaftlicher Fan.

Noch mehr Bier

Stone Tangerine Express IPA

Mit der Kraft der Mandarine: Stone Tangerine Express IPA im Test

Vorsicht an der Bahnsteigkante! Die Türen schließen, der Tangerine Express fährt ab… Wow, da hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen