Home / Bierxikon / Onkel Jupp – Blütentracht Pale Ale
Onkel Jupp
Onkel Jupp - Blütenpracht Pale Ale. Foto: was-mit-bier.de

Onkel Jupp – Blütentracht Pale Ale

Onkel Jupp
Onkel Jupp – Blütenpracht
Pale Ale. Foto: was-mit-bier.de

„Gebraut nach dem Freiheitsgebot“ – das ist das Motto bei Onkel Bier in Düsseldorf, wo Onkel Jupp (Blütentracht Pale Ale) erfunden wurde. In der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt hat Phillip Roberts sein Hobby zum Beruf gemacht. Vor der Gründung von Onkel Bier beschrieb er in seinem Blog den Anspruch, den er an sich selbst stellt: „Unter dem Namen ,Onkel‘ werden Biere entstehen, die mit Sicherheit nicht jedem schmecken. (…) Ich werde Biere machen, die mir schmecken. Sie werden für die Verrückten da draußen gebraut, die meine Leidenschaft und meinen Geschmack teilen.“

Inzwischen (Stand: Januar 2018) haben sich in der Onkel-Familie mehrere Biere versammelt, die alle nur einen Vornamen besitzen: Onkel Albert (ein Saison nach wallonischem Vorbild), Onkel Herbert (Rhabarber Weisse nach Berliner Vorbild), Onkel Joe (Breakfast Stout) – und eben Onkel Jupp (Blütentracht Pale Ale).

Onkel Jupp – das Herz in Düsseldorf, gebraut in Belgien

Bei Letzterem, dem Jupp, gebraut und abgefüllt bei der Brouwerij Anders in Belgien, handelt es sich um ein Pale Ale, das mit einer individuellen Note versehen wurde. „Dabei hatten wir Unterstützung von einem engagierten Bienenschwarm, der sich der Blütentracht rheinischer Wiesen bedient“, lesen wir auf dem Etikett. Dort wird das Bier wie folgt charakterisiert: tiefgolden mit floralen Honiganklängen und würziger Zitrusnote, dazu ein schlanker Körper und eine ausgewogene Bitternote. Ferner sei der Jupp „ein Erlebnis für rheinische Frohnaturen und restdeutsche Guttrinker“.

Bier-Steckbrief: Onkel Bier – Onkel Jupp „Blütentracht Pale Ale“

Name: Onkel Jupp – Blütentracht Pale Ale
Brauerei: ONKEL GmbH
Alkoholgehalt: 4,8 % Vol.
Herkunft: Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen)
Biersorte: Pale Ale
Zutaten: Wasser
Gerstenmalz
Weizenmalz
Blütenhonig
Hopfen
Hefe
Stammwürze: k.A.
Gärung: obergärig
Farbe: goldfarben
Geschmack: würzig
Preis: ca. 3 Euro (0,33 l Flasche)

Pale Ale bei Amazon bestellen

Noch mehr Bier

Bölkstoff

Bölkstoff

Die Werner-Comicbücher sind Kult, ebenso wie die Filme wie „Werner – Beinhart“ oder „Werner – …

1 Kommentar

  1. Das hört sich ja nach einem tollen Pale Ale an! Leider habe ich nichts über den verwendeten Hopfen gefunden. Vielleicht liest ja jemand mit, der genaueres weiß. Sobald ich herausgefunden habe, wo ich das Bier bestellen kann (leider nicht bei Amazon), werde ich es mal testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen