„Amber“ bedeutet „Bernstein“ – und Amberbier ist ein Sammelbegriff für belgische Biere mit einer ausgeprägt bernsteinähnlichen Farbe. Geläufig sind auch die Bezeichnungen Belgisches Ale oder Spéciale. Gebraut werden Amberbiere unter Verwendung von Hefe, Hopfen, Malz, Wasser und gelegentlich einer Kräutermischung. Geschmacklich fallen zuvorderst Noten von Karamell und Malz ins Gewicht. Seinem Vorbild, dem britischen Pale Ale, ist das seit Anfang des 20. Jahrhunderts immer verbreiterte belgische Amberbier nicht unähnlich.

Amberbier Übersicht

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen