India Pale Ale (IPA) ist eines der Lieblingsbiere der Craft Beer-Bewegung. Seine Ursprünge reichen aber bis in die britische Kolonialzeit zurück. Angeblich soll es für die in den indischen Kronkolonien stationierten Soldaten gebraut worden sein. Soweit die Legende, historisch ist dieser Fakt umstritten. IPA ist ein sehr hopfenbetonter Bierstil. Das liegt daran, dass die Brauer das Bier mehrfach beziehungsweise mindestens doppelt hopfen. Das sogenannte Hopfenstopfen ist ein Grund, warum IPA das Craft Beer-Flaggschiff ist. Sorte und Zeitpunkt der Hopfengabe bestimmen den späteren Geschmack derart, dass IPA extrem vielseitig ist. Die Bandbreite reicht von fruchtigen Aromen wie Zitrusfrüchten, Maracuja oder Papaya bis zu würzigen Aromen. Nicht selten hat ein IPA auch einen recht hohen Alkoholgehalt.

India Pale Ale Übersicht

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen