Der Name verrät, wo dieses Bier herkommt: Das „Scotch Ale“ stammt aus - Schottland. Der Ursprung dieser Starkbiersorte liegt im britischen Strong Pale Ale. Um jedoch die schottische Herkunft schon im Namen zu unterstreichen, wurde daraus im 19. Jahrhundert das „Scotch Ale“. Beim Brauen von Scotch Ale wird die Bierwürze relativ lange gekocht. Dadurch entsteht viel Zucker. Dies wiederum führt zu einer dunklen Färbung des Bieres und zu einem recht hohen Alkoholgehalt. Im Geschmack ist ein Scotch Ale eher süßlich, vollmundig und zeigt gegebenenfalls auch Noten von Karamell und geröstetem Malz.

Scotch Ale Übersicht

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen